Datenschutzerklärung

Wer wir sind

h2agentur Uwe Küter und Matthias Bromeis GbR

Beckergrube 87

23552 Lübeck

Die Adresse unserer Website ist: http://h2agentur.de

Unser Email Kontakt lautet: info@h2agentur.de

Unser Geschäftszweck ist die Anbahnung und Weiterentwicklung von Kontakten zum Zwecke der Vertriebs von Wasserstoffinfrastrukturkomponenten sowie die Initiierung und Umsetzung von Wasserstoffinfrastrukturprojekten durch uns und unsere Partner.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Grundsätzlich

Wir haben ausser zur Aufrechterhaltung und Durchführung unseres unmittelbaren Geschäftszwecks keinerlei weiteres Interesse an der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten. 

Daher erheben wir selber für unsere Zwecke auch keine personenbezogenen Daten von Ihnen und haben unsere website auf minimale Funktionen eingeschränkt (beispielsweise keinen Blog, Newsletter, Shop, Google-Maps etc). 

Auch haben wir uns bewusst für einen deutschen Serviceprovider mit transparenten Regeln als Partner entschieden. Diese können Sie einsehen unter:

https://www.checkdomain.de/agb/datenschutz/.

Internetseite

Zu den Zugriffsdaten unseres Serviceproviders beim Besuch unserer website gehören standardmässig:

  • Name der abgerufenen Webseite;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Meldung über erfolgreichen Abruf;
  • Browsertyp nebst Version;
  • das Betriebssystem des Nutzers;
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite);
  • IP-Adresse und der anfragende Provider;
  • Status Codes.
  • Nutzername (optional)

Email

Zu den Zugriffsdaten unseres Serviceproviders beim E-Mail-Verkehr gehören standardmässig:

  • Datum und Uhrzeit des Zugangs;
  • E-Mail-Adressen des Absenders und des Empfängers;
  • IP-Adressen/Domains der am Versandvorgang beteiligten Server;
  • Message IDs
  • User-Agent (optional)
  • Verwendete E-Mail Protokolle
  • Prüfung, ob die Absender-E-Mail-Adresse und IP-Adresse auf einer Blacklist stehen (Abgeglichene Blacklists: Spamhaus.org, sbl.spamhaus.org, pbl.spamhaus.org, bl.spamcop.net, ix.dnsbl.manitu.net, rhsbl.sorbs.net);
  • Weitere Schutz- und Filtertechnologien: spamexperts.com, SPF, DKIM, DANE, Razor2, Pyzor, DDC
  • Soweit nicht verschlüsselt, werden E-Mails abhängig vom gebuchten Produkt und der Konfiguration durch einen Virenscanner überprüft.
  • Ergebnisse der Prüfungen (Blacklist/weitere Filtertechnologien)

Wir selber erfassen, speichern und verarbeiten nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns selber im Rahmen Ihrer Emailanfragen und Korrespondenz schicken. Wir benötigen personenbezogene Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Sicherstellung unseres Geschäftszwecks (lokale Datenspeicherung). 

Mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage (Erstellung von kommerziellen Angeboten, Auftragsbearbeitung etc.) kann es notwendig sein, unsere Partner einzubeziehen und personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, dorthin zu übertragen.

Sollten wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, übermitteln wir Ihre Daten auch an auskunftsberechtigte Stellen.

Darüberhinaus geben wir Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Internetseite

Serverlogfiles werden von unserem Serviceprovider aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Email

Personenbezogenen Daten, die Sie per E-Mail zur Verfügung stellen, bleiben in unserem internen Datensicherungssystem gespeichert, bis Sie eine Löschung verlangen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten.